Sonntag, 29. Mai 2011

Neue Böden im Obergeschoß, neue Möbel und neue Mitbewohner

Als ich mein Häuschen kürzlich erstanden habe, fehlten im Obergeschoß die Fußböden und so musste ich schnellstens Abhilfe schaffen.
Den mittelbraunen Teppich für das Schlafzimmer fand ich bei uns im Keller, Es war zwar nur ein sehr kleiner Rest, reichte aber gerade aus.
Der rote Teppich im derzeitigen Kinderzimmer war ursprünglich ein Tischläufer aus Filz, ein echtes Schnäppchen, von dem für weitere Projekte noch ein großes Stück übrig geblieben ist.

Das Verlegen der Teppichböden war ruck zuck erledigt und so konnten auch ein paar neue Bewohner einziehen. Das urprünglich rosa Kinderbett wurde weiß gestrichen, dazu kamen diverse weitere selbstgebastelte Möbel und jetzt sieht es wie ich meine bereits richtig bewohnt aus ...


Die Küche ist noch ziemlich leer, aber es gibt bereits Kaffee, Kuchen und ein Radio ;-)



Im Wohnzimmer steht ein neuer Fernseher und Karin macht es sich mit ihren Freundinnen gemütlich, denn draußen regnet es leider.


Und auch das Schlafzimmer sieht mittlerweile schon recht ansehnlich aus ...

Einen schönen Sonntagnachmittag wünscht euch allen





P.S.: und weil ich es nicht lassen konnte, habe ich heute noch den ganzen Nachmittag geopfert und das fehlende Treppengeländer ergänzt. Zwar nicht 100% originalgetreu, aber ich finde, so schaut es doch gleich besser aus ;-)



Kommentare:

  1. Hallöchen.
    Wunderschön dein Puppenstübchen niedlich anzusehen.Macht auch Spaß sie zu verschönern.Ich selbst habe einen Hutsalon gefertigt nach alter Tradition.Auch habe ich einige Vitrinenschätze schon gepostet.Ich liebe auch so kleine Schätze.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana
    Ich trage mich dann bei dir als Leserin ein.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Jana!
    Möchte dir ebenfalls zu deinem tollen Blog und den wunderschönen Sachen, die du machst gratulieren und werde dich ebenfalls wenn es erlaubt ist ab sofort "verfolgen" ;)
    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen