Donnerstag, 16. Juni 2011

Royal Mail, rote Rosen und kühle Wellen

So sch.... der heutige Arbeitstag auch war, so erfreulich war der Feierabend, was wiederum die alte Volksweisheit bestätigt, dass man den Tag nicht vor dem Abend loben abschreiben soll ;-)

Bei der Heimkehr aus dem Büro erwartete mich ein kleines Päckchen: Drinnen waren die heißersehnte Badewanne für mein Brio-Häuschen und das Klavier fürs Wohnzimmer *freu*!!! Obwohl ich die Sachen erst am Wochenende aus England bestellt hatte, waren sie mit der Royal Mail (noch dazu billiger als so manche Sendung aus Österreich) nur wenige Tage unterwegs und umso größer war meine Freude.




Bei dieser Gelegenheit möchte ich euch noch ein Foto von den 2 Briefbeschwerern zeigen, die ich aus Pappmachee mit Serviettentechnik gemacht habe. Die Fotos dahinter zeigen meine Urgroßmutter bei ihrer Hochzeit und meine Großmutter als kleines Mädchen.



Und jetzt verrate ich euch noch, was ich nach der Arbeit sonst noch gemacht habe:




So ein Feierabend kann schon was Schönes sein ;-)

glg an alle


Kommentare:

  1. Hallo Violet
    Wie schön die Sachen sind. Da ist der Arbeitsstress gleich vergessen!!!
    Viele liebe Grüße
    barbara
    ich würde jetzt gerne neben dir sitzen!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Barbara,
    das kühle Bad muss man sich aber erst verdienen: Es sind 2 km zu Fuß zum See, also 4 hin und zurück *ggg*
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Violet

    AntwortenLöschen