Donnerstag, 19. Juni 2014

"Sommerstern"? ... oder: Es kommt doch auf die Stellung an




Zu Beginn der Adventzeit im vergangenen Jahr schenkte mir mein Allerliebster diesen wunderschönen Weihnachtsstern und wir stellten ihn auf den anscheinend geeignetsten Platz in einer Ecke des Wohnzimmers. 

Kein Luftzug, keine Kälte ... und trotzdem verlor er sehr bald ein Blatt ums andere, was mich zwar nicht verwunderte, denn auch in meiner alten Wohnung hatte noch kein Weihnachtsstern Neujahr überlebt (wenn er überhaupt so alt wurde), aber doch traurig machte, denn dieser war besonders schön und mit Liebe ausgesucht  ...



Ich entschloss mich zu einer radikalen Vorgangsweise und entfernte ihn von seinem Platz - das Wohnzimmer musste zu Weihnachten ohne Weihnachtsstern auskommen - und stellte die nun schon recht erbämlich aussehende Pflanze kurzerhand ans Küchenfenster.

Und siehe da, langsam, sehr langsam, begann sich die Poinsettia zu erholen und bekam zu meiner großen Freude nach und nach neue Blätter und Blüten.



Der Frühling kam heran und mein Weihnachtsstern lebte zu unserer großen Verwunderung immer noch und wurde von Tag zu Tag dichter und schöner.


Viel Tageslicht, einmal wöchentlich wässern und ausreichend Zuwendung ließen ihn zu voller Pracht zurückkehren - täglich aufs Neue Grund zur Freude und Dankbarkeit ...



Das sind doch die schönsten Geschenke, oder?

Liebe Grüße von Eurer


Kommentare:

  1. Liebe Viola, dein Blütenpflanze ist wirklich wieder prächtig geworden, ich hatte über den Sommer noch keinen retten können, du hast anscheinend einen grünen Daumen, ich freue mich auch immer sehr, wenn mal etwas Außergewöhnliches gelingt.
    Allerdings, du hast da einen Weihnachtsstern hochgepäppelt,
    der ist KEIN Weihnachtskaktus.
    Wenn du mal googelst erkennst du genau den Unterschied.
    Einen schönen Feiertag wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Jutta, werde es - wenn Du erlaubst - sogleich ausbessern!
      Liebe Grüße und auch Dir einen schönen Feiertag!

      Löschen