Sonntag, 13. Mai 2012

Ruck-zuck-Projekt: Von der "Opa-Weste" zum Bolero

Diese Strickjacke mochte ich gar nicht. Vor einigen Jahren aufgrund eines plötzlichen Kälteeinbruchs in einem südlichen Urlaubsland gezwungen, sie zu kaufen, habe ich sie seitdem kaum getragen und sie führte im Schrank ein armseliges Dasein, denn wegwerfen wollte ich sie auch nicht.


Die Idee, sie zu kürzen fand ich kürzlich auf www.pinterest.com und bei den heutigen kühlen Außentemperaturen war der ideale Tag dafür, meine Nähmaschine wieder einmal anzuwerfen ...


Die Ärmel wurden auf eine Länge kurz oberhalb der Ellenbogen abgeschnitten und das neue Bolerojäckchen endet jetzt wie es sich gehört ein Stückchen unterhalb der Brust.



Dann habe ich die Bündchen wieder überall angenäht, die Innenseiten mit einem Zickzack-Stich versäubert und am unteren Bündchen ein zweites Knopfloch eingenäht. Ein zweiter Knopf dazu - und fertig war das neue Bolero ;-)

 


Viel schicker und kuschelig warm an kühlen Tagen wie heute ...

Liebe Grüße von eurer




Kommentare: